Slide background

Direktimport vom Winzer

Slide background

Direktimport vom Winzer

Slide background

Direktimport vom Winzer

Slide background

Direktimport vom Winzer

Slide background

Direktimport vom Winzer

Slide background

Direktimport vom Winzer

Warenkorb

Ich bin bereits registriert!

Lieferadresse
Rechnungsadresse als Lieferadresse verwenden
Lieferadresse eingeben
Name Artikelnummer Preis Menge MWSt Rabatt Betrag
 
Summe der Produktpreise:
   

Ausgewählte Versandart

Keine Versandart ausgewählt

Bitte wählen Sie eine Versandart

 
Betrag:
CHF 0.00
CHF 0.00
Anmerkungen und spezielle Wünsche
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der Coco Vino GmbH, nachfolgend Coco Vino genannt, gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte (nachfolgend "Produkte") des Onlineshops coco-vino.ch. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit Coco Vino geschäftliche Beziehungen pflegt. Die Lieferungen beschränken sich, sofern nicht explizit vereinbart, ausschliesslich auf die Schweiz.

Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Coco Vino hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB wird unter www.coco-vino.ch publiziert.

2. Vertragsabschluss
Produkte, Dienstleistungen und Preise, die unter www.coco-vino.ch publiziert sind, gelten als Angebot. Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald der Kunde über den Onlineshop, im Ladengeschäft, per Telefon, Brief oder E-Mail seine Bestellung aufgibt. Das Eintreffen einer Onlinebestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei Coco-Vino eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist. Vorbehalten bleiben insbesondere unabsichtlich fehlerhafte Preise- oder Produktangaben, oder eine nicht vorhersehbare Lieferunmöglichkeit.

Falls aus den genannten Gründen oder gemäss Ziffer 4 unmöglich ist, wird der Vertrag sofort und automatisch aufgelöst. Darüber wird der Kunde umgehend informiert. Falls der Kunde bereits Zahlungen geleistet hat, wird ihm dieser Betrag zurückerstattet. Ist keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Infolge einer solchen Vertragsauflösung ist Coco Vino zu einer Ersatzlieferung bemüht, jedoch nicht verpflichtet.

3. Preise
Coco Vino ist nicht Mehrwertsteuerpflichtig. Die Lieferkosten werden extra verrechnet.

4. Verfügbarkeit
Der Käufer wird über die Lieferfristen jeweils möglichst zeitnah informiert. Die Lieferung kann zudem gänzlich verunmöglicht werden, wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt oder geliefert werden kann. In diesem Fall tritt eine Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) gemäss Ziff. 2 der AGB ein.

5. Lieferbedingungen und Lieferkosten
Coco Vino liefert seine Produkte ausschliesslich innerhalb der Schweiz aus. Im Regelfall werden die Produkte durch die Schweizerische Post ausgeliefert. Bei grossen Bestellmengen behalten wir es uns vor die Lieferungen durch einen Spediteur nach unserer Wahl auszuliefern. Die Kosten für die Lieferung werden pauschal berechnet. Der Kunde hat ausserdem die Möglichkeit gegen Voranmeldung seine Produkte direkt bei Coco Vino abzuholen.

6. Zahlungsbedingungen
Der Kunde verpflichtet sich, mit den zur Verfügung gestellten Zahlungsmöglichkeiten zu bezahlen. Coco Vino behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen. Produkte, die dem Kunden geliefert werden, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Coco Vino.

7. Zahlungsverzug
Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht fristgerecht oder nur teilweise nach, werden alle offenen Beträge, die der Kunde Coco Vino schuldet sofort fällig und Coco Vino kann diese umgehend einfordern und weitere Lieferungen zurückstellen. Coco Vino verschickt in diesem Fall eine Zahlungserinnerung und eine Mahnung. coco Vino behält sich das Recht vor, die Forderung an ein Inkassobüro abzutreten.

8. Stornierung und Vertragsauflösung
Bestellungen sind gemäss Ziff. 4 der AGB grundsätzlich verbindlich. Der Kunde hat jedoch die Möglichkeit den Kaufvertrag innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Strafzahlung zu widerrufen. Sollte die Zahlung bereits abgewickelt und die Ware beim Käufer sein, muss dieser alle gelieferten Waren originalverpackt und auf eigene Kosten an Coco Vino zurückschicken oder allenfalls persönlich retournieren. Bereits geleistete Zahlungen werden von Coco Vino nach Prüfung der Ware kostenlos zurückerstattet.

9. Prüfpflicht des Kunden
Der Kunde hat ausgelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Allfällige Mängel sind Coco Vino unmittelbar nach Erkennen, spätestens aber innerhalb von 7 Kalendertagen nach Erhalt der Sendung/Abholung mitzuteilen. In diesem Falle muss das Produkt im Lieferzustand aufbewahrt und bis zur Retournierung nicht in Betrieb genommen werden.

10. Umtausch und Rückgabe
10.2 Produkt mit Transportschäden
In Fällen von Transportschäden ist umgehend Kontakt aufzunehmen (vorzugsweise per E-Mail und mit Bildern), damit wir das weitere Vorgehen besprechen können. Coco Vino ist dabei stets bemüht eine passende Lösung für den Kunden zu finden.


11. Datenschutz
Sämtliche Kundendaten dienen Coco Vino für eine schnelle und fehlerfreie Bearbeitung der Aufträge. Diese werden in unserer elektronischen Datenbank gespeichert. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. Insbesondere gibt Coco Vino absolut keine Kundendaten an Dritte weiter.

12. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand ist Burgdorf, BE. Der Vertrag untersteht Schweizer Recht wobei das UN-Kaufrecht (CISG) vollständig ausgeschlossen wird.

Jetzt im Angebot

Entdecken Sie neue Weine

zum Weinabo